Rechte und Rollen in Klaros-Testmanagement

  Wir möchten Ihnen mit unseren Blogeinträgen auf schnelle und einfache Art Zugang zu den jeweiligen Themen zu geben. Ob uns dies gelingt, erfahren wir gerne unter feedback@verit.de.
Wir freuen uns über Anregungen und Kritik, Claudia

Allgemeine Benutzerrollen in Klaros-Testmanagement

Die Testmanagement-Software bietet vier verschiedene Benutzerrollen, die beim Anlegen des Benutzers vergeben werden und bei Bedarf später geändert werden können:

1. Administrator
Ein Administrator hat stets Zugriff auf alle Funktionen in Klaros-Testmanagement. Dazu gehören neben den testspezifischen Aktivitäten auch die Benutzerverwaltung, Backups und Wiederherstellung sowie systemweite Einstellungen.

2. Testmanager
Testmanager haben vollständigen Lese- und Schreibzugriff auf alle Daten eines Projekts. Sie können Objekte anlegen und löschen sowie Projekteinstellungen verwalten. Dazu gehört auch das Anlegen, Bearbeiten und Löschen von Benutzern mit der Rolle "Tester".

3. Tester
Tester können Tests ausführen und Testergebnisse und Issues bearbeiten und Berichte erstellen. Darüber hinaus haben sie nur Leserechte.

4. Gast
Die Rolle Gast ist z.B. für Projektmanager, Kunden oder Reviewer gedacht. Der Gast hat vollständigen, aber nur lesenden Zugriff auf alle Daten und kann Berichte anzeigen, abspeichern und in andere Formate exportieren.

Die allgemeinen Benutzerrollen gelten für alle vorhandenen Projekte. Bei Bedarf können jedoch weitere projektspezifische Rollenänderungen pro Benutzer vorgenommen werden.

Projektspezifische Benutzerrollen in Klaros-Testmanagement

Zusätzlich zur globalen Zuordnung ist es möglich, die Benutzerrollen pro Projekt neu zu vergeben oder Benutzer von einzelnen Projekten auszuschließen. Der Benutzer behält dabei seine globale Rolle, erhält aber im ausgewählten Projekt erweiterte oder eingeschränkte Rechte oder auch keinen Zugriff.

Dies ist z.B. sinnvoll beim Einbinden von externen Mitarbeitern, die vielleicht nur in einem bestimmten Projekt aktiv sind. Andererseits kann ein Tester in bestimmten Projekten Testmanager-Rechte benötigen und die entsprechende Zuordnung erhalten.

Beschränkung des Zugriffs auf Seiten in Klaros-Testmanagement

Klaros-Testmanagement erlaubt das Anlegen von Bookmarks für gespeicherte Detailseiten, die als Link in Jira oder einen anderen Issue Tracker übergeben werden können. Soll der Zugriff auf diese Seiten auf angemeldete Benutzer beschränkt werden, muss das Häkchen für "Anonymen Zugang verbieten" gesetzt sein.

Weitere Informationen und eine Rechte-Matrix finden Sie in unserer Dokumentation unter https://www.klaros-testmanagement.com/files/doc/html/User-Manual.Appendix.Roles.html

Roadmap: Migration von Oracle Java nach OpenJDK

Situation

Oracle hat die Lizenzbedingungen für die Oracle Java Runtime Distributionen geändert. Da Klaros-Testmanagement bisher nur diese Java-Plattform unterstützt hat, haben wir zahlreiche Anfragen zur Bereitstellung alternativer Lösungen erhalten.

Lösung

openJDK Logo

In Zukunft werden wir schrittweise von Oracle Java auf OpenJDK als unterstützte Laufzeitumgebung umstellen.

Details

duke Logo Bis zur Version 4.11.1 unterstützt Klaros-Testmanagement weiterhin nur Oracle Java 8. Wir empfehlen die Verwendung von Oracle Java Runtime 8u201. Diese Version unterliegt noch den ursprünglichen Lizenzbedingungen und kann daher kostenlos genutzt werden.

Ab der Version 4.12 (Freigabedatum Ende Juli 2019) werden alle weiteren Versionen des 4.xx-Zweiges OpenJDK 8 sowie die Oracle Java Runtime Environment unterstützen. Die hier mindestens unterstützte Version ist OpenJDK 8u201.

Wir empfehlen die Verwendung der AdoptOpenJDK-Distributionen (https://adoptopenjdk.net/).

Ab Version 5.0 unterstützt Klaros-Testmanagement sowohl Oracle Java Runtime als auch OpenJDK Version 11.

Nicht-LTS-Versionen (9,10,12,13) - egal von welchem Hersteller - werden nicht unterstützt. Dies gilt sowohl für Windows- als auch für Linux-Betriebssysteme.

Wir hoffen, mit dieser Änderung den Interessen vieler Anwender gerecht zu werden.

Ihre Meinung zu diesem Thema ist uns wichtig und wir freuen uns auf Ihr Feedback hier, im Forum oder auch unter support@verit.de.

Klaros Testmanagement Tutorial Videos

Tutorial-Videos für Klaros-Testmanagement

 
Unfortunately this page is currently only available in German language.
 

In unseren Videos möchten wir Ihnen die ersten Schritte in Klaros-Testmanagement erleichtern.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Testfall erstellen und ausführen, wie Sie einen beliebigen Bug Tracker anbinden und wie Sie die gefundenen Issues übergeben und mit dem System synchronisierten können.

Die Videos bauen aufeinander auf, sind aber auch einzeln verständlich.


1. Einen Testfall erstellen (2:00)

In diesem Video sehen Sie, wie ein erster Testfall in Klaros-Testmanagement angelegt wird.

Es werden das zu testende System und eine Testumgebung definiert und der Testfall erhält verschiedene Parameter.

Video Tutorial 1 - Einen Testfall anlegen

2. Einen Testfall erfolgreich ausführen (4:00)

Hier sehen Sie, wie der vorher angelegte Testfall durch einen Tester Schritt für Schritt erfolgreich ausgeführt wird.

Im Anschluss wird das erzeugte Testergebnis betrachtet.

Video Tutorial 2 - Einen Testfall ausführen

3. Einen Testfall ausführen und ein Issue anlegen (4:30)

In diesem Video wird der Testfall erneut ausgeführt, diesmal mit einem Fehler.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kommentare und einen Screenshot des Fehlers anhängen, ein Issue Management System das erste Mal anbinden und den Issue übergeben.

Im Beispiel verwenden wir GitLab, die Integration von JIRA, Redmine, Bugzilla, Trac, Mantis u.a. erfolgt aber auf die gleiche Weise.

Video Tutorial 3 - Einen Testfall ausführen und ein Issue anlegen