Testfallmanagement mit Jira - Klaros-Testmanagement

  • Testfälle verwalten und planen
  • Testläufe durchführen und Testergebnisse erfassen
  • Issues mit Testfallzuordnung in Jira erstellen
  • Issues, Testergebnisse, Aktivität und Fortschritt verfolgen

Jira-Projekte lassen sich einfach mit Klaros-Testmanagement verbinden. Dazu wird die Jira-Projekt-URL zur Liste der verwalteten Issue-Management Systeme in Klaros-Testmanagement hinzugefügt.


Um von Klaros-Testmanagement auf Jira zuzugreifen, wird zuerst ein API-Schlüssel zur Authentifizierung in Jira erzeugt.

Ihre E-Mail-Adresse und das Token sollten zur Authentifizierung an Ihrer Jira-Cloud-Instanz verwendet werden.

Für Jira-Server Instanzen verwenden Sie einfach Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort.


Danach kann das Jira-Projekt jedem gewünschten Klaros-Projekt zugeordnet werden.


Während oder nach dem Ausführen eines Testfalls in der Testmanagement-Software können Fehler direkt erstellt und bearbeitet werden. Die Weiterleitung nach Jira erfolgt automatisch.


Damit stehen die in Klaros-Testmanagement erfassten Issues sofort in Jira dem Entwicklerteam zur Verfügung.


Eine automatisch erzeugte Verlinkung im Issue ermöglicht es mit einem Klick wieder zum Testfall im Testmanagement zu wechseln.


Im Hintergrund erfolgt regelmäßig ein Abgleich mit den in Jira gespeicherten Issues. Werden in Jira Issues geändert oder geschlossen sind diese Änderungen auch im Testmanagement vorhanden.


Weder das Testteam noch das Entwicklerteam muss seine jeweiligen Tools verlassen. Trotzdem besitzen beide stets den aktuellen Status über alle Issues.

Der Stand der in Jira gespeicherten Issues und der im Testmanagement gespeicherten Testfallergebnisse lässt sich in Klaros-Testmanagement in individuellen Berichten darstellen.